Menü
    Willkommen     Aktuelles     Unsere Facebook-Seite     Bilder-Galerie     Aus dem Kreistag     Archiv     Ilvesheimer Termine     Forum     Downloads     Links     Wanderwege     Umfragen     Infos zur Seite / FAQ     Registrieren
BoxBottom
Freie Wähler
    Vorstand     Gemeinderat     Geschichte     Mitglied werden     Kontakt     Impressum     Vereinssatzung
BoxBottom
News
Montag 06. 12. 2021 - 20:00 Uhr

Chako Habekost:
WoiNachtsFeierWerk am 11. Dezember abgesagt /
Neuer Termin im Frühjahr 2022 in Planung

Corona und die zurzeit in jeder Hinsicht beunruhigenden Zahlen haben Chako und uns leider einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht – das WoiNachtsFeierWerk kann leider nicht am kommenden Samstag in Ilvesheim gezündet werden….

Letztlich die richtige Entscheidung, denn die Gesundheit von uns allen – Gästen, Helferinnen und Helfern und nicht zuletzt die derjenigen, die auf und hinter der Bühne stehen gehen vor.
Zumal über 70 % der Tickets verkauft sind, aber nur die Hälfte der Plätze in der Mehrzweckhalle belegt werden dürfen und manche Besucher trotz Eintrittskarte hätten abgewiesen werden müssen….

Nun suchen Chakos Agentur und wir Freien Wähler nach einem neuen Termin im Frühjahr 2022, wenn hoffentlich die Zahlen wieder zurückgegangen sind, aber noch bevor die Halle wegen der Sanierung schließt.

Sobald wir hierzu Genaues wissen, werden wir selbstverständlich aktuell informieren.
Wir danken für Ihr Verständnis!




Sonntag 21. 11. 2021 - 09:37 Uhr

Handysammelaktion

Geht es Ihnen nicht auch so?
Zuhause sammeln sich in einer Schublade die Handys, die für einige Zeit unser ständiger Begleiter waren, bis sie durch ein neueres Modell abgelöst wurden. Und nun weiß man nicht so recht, wohin mit dem alten….

Hier ist die Lösung: In Zusammenarbeit mit der AVR Kommunal sammeln die Freien Wähler rund um die Europäische Woche der Abfallvermeidung Ihre Altgeräte samt Ladegeräten.
Die AVR wird anschließend für die Verwertung der wertvollen Rohstoffe, die in den Handys enthalten sind, und die ordnungsgemäße Entsorgung des Restes sorgen.

Wichtig: Bevor Sie das alte Handy abgeben wird, sollten zuerst die persönlichen Daten gesichert bzw. kopiert werden. Anschließend können Sie das Gerät auf die Werkseinstellung zurücksetzen, um alle darauf gespeicherten Daten zu löschen. Falls vorhanden, sollten zudem MicroSD-Speicherkarte sowie die SIM-Karte entfernt werden.

Bei der Sammlung werden die AVR Kommunal und die Freien Wähler von Simon Kolar und seinem Team vom Drive In Testcenter auf dem Festplatz in Ilvesheim unterstützt, wo Sie bis 10. Dezember täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr - sonntags ab 9:00 Uhr - Ihre Altgeräte in die dort aufgestellte blaue Box legen können.
Worauf warten Sie?




Mittwoch 17. 11. 2021 - 17:28 Uhr

Aus dem Kreistag:
Beteiligungsbericht 2020

Der Rhein-Neckar-Kreis lässt Leistungen der Daseinsvorsorge im wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Bereich durch kommunale Unternehmen erbringen.
Einmal jährlich berichtet die Kreisverwaltung in einem Beteiligungsbericht über seine Unternehmen.

Die beste Nachricht im an guten Nachrichten nicht armen Beteiligungsbericht sei, dass bei den GRN-Kliniken in den kommenden Jahren mit einem ausgeglichenen bzw. positiven Ergebnis gerechnet werden darf, begann Kreisrat Peter Riemensperger bei der letzten Kreistagssitzung seine Stellungnahme für die Freien Wähler.
Nach Jahren kontinuierlich steigender Defizite erwirtschaftete die GRN gGmbH im Jahr 2020 einen Jahresüberschuss in Höhe von 221.000 € - anstelle eines prognostizierten Defizits von über sechs Millionen €.
Verantwortlich hierfür seien die GRN-Kliniken, die das Jahr 2020 mit einem Überschuss von 1,9 Millionen € abgeschlossen haben.
In einem von Corona geprägten Geschäftsjahr, in dem die Kliniken Betten für Covid-19-Patienten freihalten mussten, sei mit so einem solchem Ergebnis nicht wirklich zu rechnen gewesen.
Doch die Neuregelung der Finanzierung der Pflege, eine überdurchschnittliche Steigerung des Landesbasisfallwerts und nicht zuletzt die Zahlungen vom Bund hätten dieses erfreuliche Ergebnis ermöglicht.
Trotz aller Corona-bedingten Unsicherheiten könne bei den Kliniken auch in den kommenden Jahren insgesamt mit einer schwarzen Null gerechnet werden.
Und dies sei – nach den hohen Verlusten der letzten Jahre - nun wirklich Grund zur Freude, brachte es Peter Riemensperger auf den Punkt.

Die erfreuliche wirtschaftliche Entwicklung der AVR-Gesellschaften mit positiven Jahresergebnissen habe sich auch 2020 fortgesetzt.
Das Jahresergebnis der AVR UmweltService GmbH von 3,6 Millionen € - nach 2,3 Millionen € ein Jahr zuvor - sei mehr als zufriedenstellend.
Bis Jahresende 2020 befand sich die Bioabfallvergärungsanlage der AVR BioTerra GmbH & Co. KG in weiten Teilen noch im Probebetrieb. Erstes „normales“ Geschäftsjahr werde also 2021 sein.
Das Jahresergebnis der AVR BioTerra liege mit 1,8 Millionen € trotz erstmaliger, aber anteiliger Buchung von Abschreibungen auf dem Niveau des Vorjahres.
Die Freien Wähler seien sehr auf das Ergebnis des ersten Geschäftsjahrs im Normalbetrieb gespannt!
Durch den Gasverkauf aus der Bioabfallvergärungsanlage konnte die AVR BioGas GmbH ihren Überschuss deutlich von 74.000 € auf 404.000 € steigern.
Die AVR sei insgesamt gut aufgestellt, so Peter Riemensperger.

Ende 2020 beträgt die Bilanzsumme des Konzerns Rhein-Neckar-Kreis beachtliche 1,2 Milliarden €. Davon entfallen nur knapp die Hälfte, nämlich 576 Millionen €, auf die Konzern-Mutter Landkreis.
In den Beteiligungen des Landkreises waren 2020 knapp 4.400 Mitarbeiter beschäftigt.
Der Umsatz der Beteiligungen summierte sich im vergangenen Jahr auf über 414 Millionen €.
Außerdem haben die Kreisunternehmen 2020 über 44 Millionen € investiert.
Diese Zahlen würden belegen, dass den Gesellschaften des Kreises nicht nur in Bezug auf die Aufgabenerfüllung, sondern im gleichen Maß auf die wirtschaftliche und finanzielle Lage enorme Bedeutung zukommt.

Was die Aufgabenerfüllung angehe, leisten die Kreisunternehmen auch und gerade während der Pandemie sehr gute Arbeit.
Unsere Einwohner könnten sich beispielsweise auf eine hervorragende medizinische Versorgung in den Kreiskliniken genauso verlassen wie auf die zuverlässige und komfortable Müllentsorgung durch die AVR-Unternehmen bei weitgehender Gebührenstabilität.
Und dies solle auch so bleiben, so Peter Riemensperger.




Montag 08. 11. 2021 - 17:47 Uhr

St. Martin
Die Martinsgeschichte

Liebe Kinder, liebe Eltern,

leider kann der Martinsumzug in diesem Jahr situationsbedingt nicht in gewohnter Form stattfinden.

Dennoch möchten wir den Tag nicht einfach so verstreichen lassen.
Wir haben die Martinsgeschichte mit musikalischer Begleitung in einem Video erzählt und freuen uns, wenn ihr euch dieses anschauen möchtet.

Das Video kann ab dem 11.11.2021 unter folgendem Link:
youtu.be/pKkWrJWKrKw

geöffnet werden. Wir wünschen euch einen schönen Martinstag.

Herzliche Grüße
Eure Freien Wähler




Dienstag 02. 11. 2021 - 19:47 Uhr

Alfred Reiser mit der Ehrennadel
der Gemeinde Ilvesheim ausgezeichnet!

Nachdem der Ehrungsabend der Gemeinde wegen der Corona-Pandemie wie schon 2020 auch in diesem Jahr ausfallen musste, sollen die bereits beschlossenen Ehrungen nun nach und nach in einem anderen würdigen Rahmen vollzogen werden.
Den Anfang machte bei der letzten Gemeinderatssitzung die Ehrung für Altgemeinderat Alfred Reiser.

Alfred wurde zu Beginn der Sitzung von Bürgermeister Andreas Metz mit der Ehrennadel der Gemeinde Ilvesheim ausgezeichnet.

Denn Alfred hat sich in besonders hohem Maße um die Gemeinde auf kommunalpolitischem Gebiet um die Gemeinde Ilvesheim verdient gemacht als Gemeinderat der Freien Wähler von 2002 bis 2004 und erneut von 2008 bis 2019 sowie sechzehn Jahre lang als Vorsitzender des Bundes der Selbständigen Ilvesheim und für viele Jahre federführender Organisator der Inselkerwe auf der Schloßstraße.
Aufgrund seiner fachlichen Expertise als Architekt war Alfred zudem lange Zeit ehrenamtliches Mitglied im Gutachterausschuss der Gemeinde.

Alfred trägt sein Herz stets auf der Zunge und so verband er auch seine Dankesworte mit einem leidenschaftlichen Plädoyer für den Bau des Kombibads mit einem 50 Meter-Becken (!) im Freibad-Bereich.






[ 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 ]
ContentBottom
Login


    Registrieren
BoxBottom
Forum
» Ladenburger Brü...
von Peter
» Teilsanierung d...
von Peter
» Anleinpflicht f...
von Steffen
» Frauenquote
von Peter
» Sportstättenkon...
von Nikolai
BoxBottom
Aktuelle Umfrage
keine Umfrage vorhanden
BoxBottom
Statistik
Gesamt: 738320
Heute: 126
Gestern: 180
Online: 2
... mehr
BoxBottom
Datenschutzrichtlinie
BoxBottom